Navigation überspringen

Tickets verfügbar: Das Gras unter unseren Füßen

Neuinszenierung in Kooperation mit dem Museum für russlanddeutsche Kulturgeschichte und dem Landestheater Detmold

Premiere: 4. Juli 2019 im Landestheater Detmold 
5. Juli 2019 in der Aula der AHF-Hauptschule Detmold 

Die aktuelle Situation in unserem Land ist durch die Herausforderung gekennzeichnet Migration zukunftsfähig zu gestalten. Die Auseinandersetzung mit der Geschichte der Russlanddeutschen bietet dabei die Chance, Verständnis dafür zu gewinnen, was es heißt, in immer wieder neuen Zu­sammenhängen Fuß fassen zu müssen. Die Kulturgeschichte der Russlanddeutschen ist eine Erzählung über Grenzen hinweg und musste immer wieder neu ausgehandelt werden. Es ist eine Geschichte voller Herausforderungen, Sehnsüchte und Emotionen.

Im Rahmen des Projekts, das von zwei Literaturkursen durchgeführt wird, recherchierten die Schülerinnen und Schüler über das Wechselspiel zwischen der europäischen und russlanddeutschen Geschichte und verarbeiteten ihre Ergebnisse durch einen künstlerischen Zugriff auf Texte, Bilder oder Kollagen. Die Ergebnisse wurden dafür genutzt, ein Theaterstück, das sich mit der Geschichte der Russlanddeutschen auseinandersetzt, zu inszenieren und es in Kooperation mit dem Landestheater Detmold aufzuführen.  

Premiere: 4. Juli 2019, 19.30 Uhr 
Landestheater Detmold
Preis: 16,00 / 8,00 Euro
Tickets: Landestheater Detmold (05231-974803 und Online)  

Wiederholung: 5. Juli 2019, 18.00 Uhr 
Aula der AHF-Hauptschule Detmold
Preis: 5,00 Euro
Tickets: Museum (05231-921690) und Schulsekretariat (05231-921620)  

In Kooperation mit dem Museum für russlanddeutsche Kulturgeschichte Detmold und dem Landestheater Detmold