Navigation überspringen

Schüler danken dem Bauteam mit einem Lied und Kuchen

Die Grundschule Detmold bedankt sich beim Bauteam

Am vergangenen Mittwoch marschierte die Grundschule mit allen Schülern und Lehrern zu ihrem Neubau in der Richthofenstraße. Das Ziel: DANKE sagen bei dem tollen Bauteam!

Es dauerte eine ganze Zeit, bis sich alle an dem besprochenen Platz auf dem Gelände des Neubaus eingefunden hatten - es gab schließlich sehr viel zu entdecken: das Klettergerüst der Kita oder der neue Kunstrasenplatz zum Beispiel.

Aber dann hat sich die gesamte Schule ganz herzlich bei dem Bauteam bedankt - für ihre wunderbare und im Ergebnis wunderschöne Arbeit! Durch Fleiß, Talent und Gottes Segen ist in zwei Jahren eine Grundschule mit Kita entstanden (die noch nicht ganz fertig ist, aber schon jetzt richtig toll aussieht). Und da man von einem "Danke" nicht satt wird, gab es von jeder Klasse etwas Gebackenes dazu. Überreicht wurde der Kuchen stellvertretend an den Bauleiter, Daniel Krein.

Neben dem Kuchen haben alle Schüler gemeinsam ein eigens gedichtetes Lied vorgetragen: "Bauarbeiten, wer kann das wohl schaffen? Bauarbeiten, jo ihr schafft das!"

Nach der offiziellen Danksagung haben die Schüler dann die Möglichkeit bekommen, ihre Schule anzuschauen und schon mal die Räume und den eigenen Klassenraum zu entdecken. Die Schüler staunten nicht schlecht über den Neubau, der zum neuen Schuljahr bezogen werden soll.