Navigation überspringen

Weihnachtsstimmung in der Turnhalle

Seit über 30 Jahren besuchen die Rigabläser unsere Schulen. Am 6. Dezember besuchten sie die Grundschule in Lemgo und begeisterten ihre Zuhörer.

Bereits zum wiederholten Male besuchten die Riga-Bläser am vergangenen Mittwoch die August-Hermann-Francke-Grundschule Lemgo. Mehr als 400 Schüler und Lehrer fanden sich in der Turnhalle der Schule ein, um dem Bläserquintett zu lauschen. Zu bekannten Weihnachtsliedern wurde mitgesungen, geklatscht und geschnipst. Außerdem stand Instrumentenkunde auf dem Programm: jedes der fünf Instrumente wurde in einem kurzen Solostück vorgestellt und anschließend erklärt. Schüler, Lehrer und auch die Rigabläser entwickelten viel Freude während des Konzertes. Nach einer Zugabe war allen Beteiligten klar: nächstes Jahr treffen wir uns wieder.

Die Rigabläser sind professionelle Musiker aus der lettischen Hauptstadt Riga. Bereits seit mehr als 30 Jahren kommen sie in der Adventszeit nach Ostwestfalen, um in Schulen und Kirchengemeinden aufzutreten. Entdeckt wurde das Quintett in der Fußgängerzone Bielefelds, wo sie ihr Gehalt als Orchestermusiker aufzubessern versuchten. Wilfried Sahrhage, ehemaliger Leiter des CVJM-Waldheims in Häger, entdeckte die Rigabläser und organisierte die ersten Konzerte in den 1980er Jahren.